Erwin Stangenberg

Der 100. Geburtstag von Erwin Stangenberg

Jubiläum Stangenberg

Am Mittag des 9. März machten sich dreißig Herren der Bergedorfer Liedertafel zu einem Besuch im Kommers-Anzug auf den Weg nach Harburg. In der Nähe des Außenmühlenteiches wurde im Kapellenweg ein Novum in der 173-jährigen Geschichte der Liedertafel begangen. Der langjährige aktive Sänger Erwin Stangenberg konnte als erstes Mitglied Glückwünsche zum 100. Geburtstag entgegennehmen. Dies ergaben die Recherchen im Archivmaterial.

Erwin Stangenberg nahm die Glückwünsche bewegt entgegen und freute sich an dem kleinen Konzert, das Ihm im Kreise seiner Familienangehörigen und unter Leitung von Alex Rulhof, von den Sängern dargebracht wurde. Bei der Gelegenheit wurde ein Erinnerungsfoto von einer Faschingsfeier mit ihm, der Liedertafel aus dem Jahr 1984 übergeben.

In seiner Laudatio versicherte Horst Achilles, dass der 9. März, in dem Kalender der Liedertafel für den Besuch bei Erich Stangenberg in Zukunft fest verplant ist.

Der Jubilar dankte mit bewegten Worten über die Darbringung von neuen und bekannten Liedern, aus seiner Zeit als aktiver Sänger. Sein besonderer Stolz galt dabei seinem Vergnügen, die Sänger zu einer zünftigen Runde Bier einladen zu können und nun mit ihnen, wie in der Vergangenheit anstoßen zu können.

Jubiläum Stangenberg

Zurück